Hummus

250 g getrocknete Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Einweichwasser abgießen. Kichererbsen in einen Topf geben, 1 gestrichenen TL Natron zugeben und kurz zusammen anschwitzen. 1,5 l kaltes Wasser angießen, in 40-45 Minuten gar kochen. (Da die Zeit von den Kichererbsen abhängt, zwischendurch probieren!)

Mit dem Pürierstab zerkleinern, dabei 270 g helles Tahin, 4 fein gehackte Knoblauchzehen, 1 1/2 TL Salz, 1/2-1 TL Kreuzkümmel und 4 EL Zitronensaft zugeben.

ca. 100 ml Eiswasser zugeben, bis die Masse eine cremige Konsistenz hat.

Eine halbe Stunde ziehen lassen, mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

Dazu passt gut Fladen- oder Weißbrot.

Hier gibt es das Rezept als pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: