Radicchio-Risotto

2 Frühlingszwiebeln, 1 Knoblauchzehe und 30 g durchwachsenen Speck (Wammerl) in feine Würfel, 1 kleinen Kopf Radicchio in dünne Streifen schneiden. Gut 500 ml Gemüsebrühe kochen. 30 g Parmesan reiben. 1 EL Olivenöl in einem großen Topf mit schwerem Boden  erhitzen. Speck darin anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und mit anschwitzen, aber nicht braun werden... Weiterlesen →

Ungarisches Gulasch

3 EL Sonnenblumenöl in einem breiten Topf erhitzen. 250 g Zwiebeln in Würfel schneiden und bei mittlerer Hitze darin glasig dünsten. 3 Knoblauchzehen fein hacken und kurz mit dünsten. 3 TL edelsüßes Paprikapulver und 2 TL scharfes geräuchertes Paprikapulver (Pimentòn picante) mischen, zu den Zwiebeln geben und kurz andünsten. 1 kg Rindfleisch (aus der Keule)... Weiterlesen →

Schweinefilet mit Äpfeln und Calvados

1 Schweinefilet (ca. 700 g) mit einem scharfen Messer von Haut und Sehnen befreien, abwaschen, mit Küchenkrepp abtrocknen, auf ein Brett legen. Mit Salz und 1 TL frischen, gehackten Rosmarinnadeln würzen. 2 EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, das Filet darin rundherum scharf anbraten. Hitze zurückschalten, das Fleisch 10-15 Minuten weiterbraten, bis es fast gar... Weiterlesen →

Blumenkohlcurry

In einem großen Topf 1 EL Kokosöl erhitzen. 1 gewürfelte Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig anbraten. 3-4 gehackte Knoblauchzehen und 1 EL gehackten Ingwer zugeben. 1 1/2 EL Currypulver, 1 TL Kreuzkümmel und 1 TL Kurkuma zufügen und kurz anrösten. 150 g gehackte Tomaten (Dose) und 1 Dose Kokosmilch angießen, 75 g Cashewkerne (ungesalzen)... Weiterlesen →

Pasta 1001 Nacht

200 g Pasta (z. B. Tagliatelle oder Torchiette) nach Packungsangabe al dente kochen. Währenddessen 70 g weißes Mandelmus mit 150 ml Wasser und 1 TL arabischem Gewürz verrühren. Abrieb von 1/4 Orange und Saft einer halben Orange zufügen. In einer Pfanne 2 EL Rapsöl erhitzen. 1 rote Zwiebel und 1 rote Paprikaschote würfeln und 3... Weiterlesen →

Dal mit Linsen und Kichererbsen

120 g getrocknete Kichererbsen am Vortag in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Einweichwasser abgießen und die Erbsen 40-45 Minuten in reichlich Wasser weich kochen. (Alternativ 1 Dose vorgegarte Kichererbsen) 1 Zwiebel und 1-2 Knoblauchzehen fein hacken. In 1 EL Kokosöl anschwitzen. 1 TL Koriander, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Kurkuma, 1 TL... Weiterlesen →

Gröstl

500 g festkochende Kartoffeln am Vortag mit Schale 25 Minuten kochen. Noch warm pellen. 1 mittelgroße Zwiebel würfeln, zusammen mit 100 g gewürfeltem Frühstücksspeck in 1 EL Butterschmalz dünsten, bis die Zwiebelwürfel weich sind. Beiseite stellen. Kartoffeln in Scheiben schneiden, in 1-2 EL Butterschmalz goldbraun braten. Zwiebeln und Speck zugeben, etwas mitbraten 3-4 Eier verquirlen,... Weiterlesen →

Rinderrouladen

Im Winter ist was deftiges immer wieder lecker! 4 Rouladen zwischen Klarsichtfolie flachklopfen, mit je 1 TL Senf bestreichen, salzen, pfeffern. Je 3 Scheiben Bacon und 2 längs geviertelte Cornichons auf dem unteren Teil verteilen. 2 Zwiebeln in feine Ringe schneiden und ebenfalls auf darauf geben. Rouladen von der dicken Seite her zusammenrollen. Dabei den... Weiterlesen →

Kürbis-Kichererbsen-Eintopf

Ich liebe Kichererbsen! Deshalb möchte ich gerne dieses köstliche und super einfach zuzubereitende Rezept vorstellen. Dazu brät man 1 gewürfelte Zwiebel in Olivenöl an, fügt 500 g Hokaido-Kürbis in Würfeln (geputzt gewogen) zu, dünstet das Ganze ein bisschen weiter an, würzt mit Curry* und Arabische Gewürzmischung** , fügt 1 Dose gut abgetropfte Kichererbsen zu, gießt... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑