Pasta (vegane Variante)

400 g Weizenmehl Typ 00 oder 405, 100 g Hartweizengrieß und 1/2 TL Salz gut vermischen.

2 TL Olivenöl und 175 ml Wasser vermischen. Alle Zutaten in der Küchenmaschine ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten, bis der Teig glänzt. Falls der Teig zu fest ist, esslöffelweise Wasser zugeben.

Teig in einem luftdicht verschließbaren Behälter 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Walzen der Nudelmaschine mit etwas Mehl bestäuben. Teig in 6-8 Teile teilen und zu Kugeln formen. Teigkugeln nach einander in der Nudelmaschine verarbeiten. Dabei zuerst mit größtem Walzenabstand durchlaufen lassen, Teig von beiden Seiten zur Mitte falten, zweimal wiederholen. Nun die Weite der Walzen schrittweise reduzieren, bis der Teig etwa 1/2 mm dick ist.

Teigplatten leicht bemehlen und nebeneinander unter ein feuchtes Tuch legen, sodass sie Platten nicht zusammenkleben. Von Hand oder mit dem entsprechenden Nudelaufsatz in die gewünschte Form bringen.

Nach dem Zuschnitt die Nudeln zum Trocknen aufhängen. Sie können sofort verarbeitet, getrocknet oder eingefroren werden.

Die frische Pasta ist gar, wenn sie beim Kochen an die Wasseroberfläche steigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: