Rhabarber Chutney

300 g Rhabarber putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit 170 g Gelierzucker (2:1) in einer Schüssel vermengen und ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit 1 mittelgroße rote Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und würfeln. 2 rote Peperonischoten entkernen und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch in 1 EL Olivenöl glasig dünsten. Peperoni zugeben und kurz mitschwitzen.

60 g Tomatenmark unterrühren und ebenfalls kurz erhitzen. Rhabarber dazugeben und mit 50 ml Weißwein und 1 TL Weißweinessig bei mittlerer Hitze ablöschen.

1 Zweig Rosmarin hacken, von 1 Zweig Thymian die Blättchen vom Zweig zupfen und mit 1 Prise Salz zum Chutney geben. Das Ganze ca. 10 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen und immer wieder umrühren.

In mit heißem Wasser ausgespülte Einmachgläser geben und sofort verschließen.

Das Chutney passt hervorragend zu würzigem Grillfleisch und kräftigem Käse.

Hier gibt es das Rezept als pdf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: