Quiche Lorraine

250 g Mehl auf die Arbeitsfläche häufen, in die Mitte eine Mulde drücken. 1 Ei, 160 g eiskalte fein gewürfelte Butter und eine Prise Salz in die Mulde geben und den Teig schnell zu einem Teig verkneten.

Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt eine halbe Stunde kaltstellen.

Währenddessen 100 g Speck würfeln und in etwas Butter anbraten.

1 Stange Lauch und eine Zwiebel putzen und kleinschneiden und zum Speck geben. Etwas anschwitzen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausrollen und in eine Quicheform geben und festdrücken.

4 Eier und 250 ml Sahne verquirlen. Lauch-Speck-Masse zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Mischung auf den Teig geben.

Im auf 180 Grad (Ober/Unterhitze) vorgeheizten Ofen in ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Hier gibt es das Rezept als pdf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: