Basilikumeis mit Apfelsuppe

Von 1 1/2 Bund Basilikum die Blättchen abzupfen und  beiseite stellen. 1 l Sahne aufkochen, Basilikumzweige, 1 Msp. Salz und 1 Msp. Zimt zugeben, vom Feuer nehmen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

8 Eigelbe mit 130 g Zucker schaumig schlagen. Die Sahne nochmals aufkochen und durch ein Sieb zur Eimasse geben. Die Mischung auf kleiner Flamme aufschlagen, bis eine cremige Bindung entsteht. Abkühlen lassen und die Basilikumblätter hineinmixen. Nochmals durch ein Sieb passieren und in der Eismaschine gefrieren.

Dazu passt APFELSUPPE. Hierfür 600 g grüne Äpfel (am besten Granny Smith) schälen, entkernen, kleinschneiden und entsaften  (vorher mit etwas Knödelhilfe bestäuben, dann werden sie nicht braun und bleiben schön grün). 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in 2 EL erwärmtem Apfelsaft auflösen. Zum restlichen Apfelsaft geben und auf Eis kaltrühren, mit Puderzucker abschmecken, kaltstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: