Kirsch-Streuselkuchen

1 Glas Sauerkirschen (ca. 270 g Abtropfgewicht) abgießen und die Flüssigkeit auffangen. Saft ggfs. mit Wasser auf 380 g auffüllen. Einen kleinen Teil des Safts mit 40 g Speisestärke und 30 g Zucker glattrühren. Den Rest des Safts in einem Topf zum Kochen bringen. Stärkemischung mit einem Schneebesen einrühren, aufkochen lassen. Kirschen mit einem Löffel unterrühren. Die Kirschen mit 1 Schuss Amaretto aromatisieren und etwas abkühlen lassen.

100 g Zucker, 200 g Butter, 300 g Dinkelmehl, 1 TL Backpulver, 1 TL Vanilleextrakt und 1 Prise Salz zu einem glatten Mürbeteig verkneten. 1/3 des Teiges für die Streusel beiseite stellen. Unter die restliche Masse ein Eigelb kneten und einen auf 22 cm eingestellten Backring damit auskleiden, einen 3 cm hohen Teigrand formen.

Kirschmasse auf den Teig geben und Streusel auf der Oberfläche verteilen. 40 g Mandelblättchen darüber streuen.

Den Kuchen im auf 200 Grad (O/U) vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. Abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Nach Geschmack mit Schlagsahne servieren.

Hier gibt es das Rezept als pdf.

Ein Kommentar zu „Kirsch-Streuselkuchen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: