Prasselkuchen

600 g frische Aprikosen halbieren, entsteinen und in Würfel schneiden. Mit etwas Zucker vermischen.

500 g Butter bei geringer Hitze schmelzen und 5 Minuten abkühlen lassen.

750 g Mehl, 250 g Zucker, 3 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mischen. Die warme Butter darüber gießen und mit dem Knethaken oder der Küchenmaschine zu Streuseln verkneten.

Ein Lochblech mit Backpapier auslegen und einen auf 35×40 cm eingestellten Backrahmen daraufstellen. Die Hälfte der Streuselmasse hineingeben und gut andrücken.

Die Aprikosen gleichmäßig auf dem Teig verteilen und die restlichen Streusel darüber geben.

Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

Den ausgekühlten Kuchen in Stücke schneiden.

Dazu passt sehr gut Schlagsahne.

Hier gibt es das Rezept als pdf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: