Kürbisgratin

1 Hokaido-Kürbis (ca. 1,2 kg) entkernen und erst in Spalten, dann in Streifen schneiden und in eine mit Olivenöl gefettete Gratinform oder ein tiefes Backblech schichten.

2 Knoblauchzehen fein würfeln, mit 150 g Creme Fraiche, 150 g Sahne und 1 Lorbeerblatt aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen. Mit Muskat, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Die Sahnemischung über den Kürbis gießen.

200 g Fetakäse zerbröckeln und auf dem Kürbis verteilen.

Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen mit Ober-und Unterhitze 20-30 Minuten backen.

Mit Blattsalat und/oder frischem Brot servieren.

Hier gibt es das Rezept als pdf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: