Rinderrouladen

Im Winter ist was deftiges immer wieder lecker!

4 Rouladen zwischen Klarsichtfolie flachklopfen, mit je 1 TL Senf bestreichen, salzen, pfeffern. Je 3 Scheiben Bacon und 2 längs geviertelte Cornichons auf dem unteren Teil verteilen. 2 Zwiebeln in feine Ringe schneiden und ebenfalls auf darauf geben.

Rouladen von der dicken Seite her zusammenrollen. Dabei den Rand „umschlagen“, damit die Füllung nicht auslaufen kann. Mit Rouladennadeln, Zahnstochern oder Küchengarn fixieren.

In 3 EL Öl von allen Seiten anbräunen, herausnehmen.

100g Karotten, 100g Knollensellerie, 80g Lauch und 100g Zwiebeln in Würfel schneiden, in 2 EL Öl anschwitzen, 1 EL Tomatenmark zugeben und mit anrösten. Mit 150 ml Rotwein ablöschen, Rouladen einlegen, mit 400 ml Wasser aufgießen. 2 Lorbeerblätter und 1 Stiel Thymian zugeben.

Im geschlossenen Topf bei 180 Grad (Heißluft 160 Grad) ca. 1,5 Stunden schmoren.

Rouladen herausnehmen und in Alufolie wickeln. Sauce durch ein Sieb streichen, Zum andicken 1 EL Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, in die Sauce rühren und aufkochen. Rouladen wieder einlegen und 8-10 erwärmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: